Tag der Architektur in Sachsen am 23. und 24. Juni 2012

OBJEKTBESICHTIGUNGEN  -  BÜROBESICHTIGUNGEN  -  VERANSTALTUNGEN


Präsentation: EBERHARD PFAU, Architekt BDA, Dresden

Beschreibung
Zwei Lebenszeiten - Werkschau eines Architektenlebens von 1967 – 1989, 22 Jahre im Osten und von 1990 – 2012, 22 Jahre im Westen.
Der Bau des Studentenclubs „ Bärenzwinger“ noch während des Studiums (1966-68).
Dann die größeren Aufgaben im Beruf:
Die Theaterwerkstätten (1978-83), die Einrichtung der Staatskanzlei (1990), das Martha Hospiz und AHA – Ladencafe (1994-95), das Autohaus Pattusch (1994-97), die Evangelische Akademie Meißen (1993-2007), die „ Zitronenpresse“ (2000-01), der Grenzübergang Schmilka (1996-97), die Gewerbehöfe in Dresden und Freital (1999/2004/2013), die Hotels in Dresden „ Bellevue“, mit Elbsegler, nh Hotel (1985/2002/2008) und in Leipzig das Hotel „ Radisson“ (2005), der Glockenspielpavillon (2002), das Wohn- und Geschäftshaus im QF Quartier (2002-2004), die Außensanierung Albertinum (2004), das Kreuzgymnasium (2005-08) und das Museumsschloss Rochlitz (2005-2012)

Veranstaltungsort HAUS DER ARCHITEKTEN, Goetheallee 37, 01309 Dresden 
Veranstalter
Architektenkammer Sachsen

Termin 23. Juni, 13 - 15 Uhr

Telefon 0351 31746-35
Fax 0351 31746-30
E-Mail pr[at]aksachsen.org
Internet www.aksachsen.org


Innerer neuer Kuppelansatz der „Zitronenpresse“ HfbK Dresden
Fotograf Volker Kreidler